Header Award

Cider World Award

Einzigartig · Wissenschaftlich · International

Die einzigartige Verbindung von wissenschaftlicher Analyse und internationaler Expertise.

Die Hochschule Geisenheim University, wissenschaftlicher Partner des CiderWorld Awards, ist eine der weltweit führenden Universitäten im Bereich der Getränketechnologie. Alle eingereichten Produkte werden im Institut für Getränkeforschung der Hochschule Geisenheim University analysiert.

Eine internationale Fachjury verkostet und bewertet alle Produkte nach dem bewährten CiderWorld-120-Punkte-Schema. Länderspezifische und regionale Typizitäten werden von der Jury berücksichtigt.

Bereits zum 7. Mal wird der renommierte Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim University ausgetragen. Es werden wieder rund aus 180 Produkte aus der ganze Welt bewertet.

Verleihung

Freitag, 26. April 2024
Astor Film Lounge MyZeil – Maps ↗

11.00 Uhr – Preview-Verkostung der angestellten Produkte für Fachpublikum und interessierte Genießer
12.30 Uhr – Eröffnung der CiderWorld’24 Frankfurt – Verleihung der CiderWorld’24 Awards und der CiderWorld Medals 2024

Tickets

Live-Stream


Ergebnisse 2024

Am Freitag, 26. April 2024 werden wir hier die Ergebnisse veröffentlichen.


Alle Ergebnisse


Jury

Chairman
Dr. Christof Steingaß – Hochschule Geisenheim University

Moderation
Gabe Cook – The Ciderologist – England

Organisation
Michael Stöckl – Cider World Frankfurt

Juroren
Agurtzane Andueza Otaegi – Sagardun – Spanien
Vicky Bäumer – Hochschule Geisenheim University
Jens Becker – Apfelweinhandlung JB – Frankfurt am Main
Charlie Burt – Anxo Cider – Vereinigte Staaten
Markus Erb – Weinakademiker – Frankfurt am Main
Bastian Fiebig – Genussjournalist – Frankfurt am Main
Yann Gilles – Cidrologue Malus & Vitis – Frankreich
Abram Goldmann-Armstrong – Tall Ship Craft Cider – Norwegen
Darlene Hayes – allintocider.com – Vereinigte Staaten
Jens Heinemeyer – Grapeworker – Rheinhessen
Klaus Hermann – Wein + Markt – Mainz
Christina Hilker – Sommelier Consult – Stuttgart
Thomas Hirsch – Weinkontrolle – Rheinland-Pfalz
Roddy Kane – Cider Is Wine – England
Klaus-Dieter Kneip – ehemaliger Geschäftsführer Rapp’s Kelterei – Karben
Joxe Mari Alberro – Sagardun – Spanien
Michelle McGrath – American Cider Association – Vereinigte Staaten
Alexander Orbach – Hochschule Geisenheim University
Tom Oliver – Oliver’s Fine Cider & Perry – England
Claudia Rehm – Sommelière – Frankfurt am Main
Rolf Rehm – Wein Genuss Agentur – Frankfurt am Main
Anja Rheinberger – Hochschule Geisenheim University
Haritz Rodriguez – Ciderzale – Spanien
Dorit Schmitt – Aromenspiele.de – Karlsruhe
Dr. Christof Steingaß – Hochschule Geisenheim University
Robert Theobald – Zur Buchscheer – Frankfurt am Main
Dr. Torben Toldam-Andersen – Copenhagen University – Dänemark
Paul Vander Heide – Vander Mill Cider – Vereinigte Staaten
Eduardo Vázquez Coto – Guerrilla Imports – Spanien
Adam Wells – Cider Review – England
Meinhard Wicht – Biersommelier – Probierkult – Rüsselsheim
Dr. Frank Will – Hochschule Geisenheim University
Natalia Wszelaki – Cider Explorer – Berlin


Kategorien

Still

  • Apfelwein / -most / -viez
  • Apfelwein / -most / -viez mit sauren Früchten wie Speierling, Mispel, Eberesche, Quitte
  • Apfelwein / -most / -viez mit Birnen oder Quitten
  • Birnenwein / -most / -viez
  • Quittenwein / -most / -viez
  • Sagardoa / Sidra Natural
  • Cider
  • Perry
  • Cidre*
  • Poiré*

*Méthode ascentrale · Keaved cider · Pet Nat
mit leichter Kohlensäure aus erster Gärung <1bar Druck

Sparkling

  • Perl- / Schaumwein aus Äpfeln, Birnen und/oder Quitten
  • Sidra espumosa
  • Sidro spumante / frizzante
  • Cider
  • Perry
  • Cidre
  • Poiré

Traditionelle Flaschengärung · Charmat Methode · Pet Nat · zugesetzte Kohlensäure
>1,5 bar Druck

Sparkling, Mixed & Flavoured

  • Perlwein / Schaumwein aus Äpfeln, Birnen und/oder Quitten
    • gemischt mit anderen Früchten
    • aromatisiert mit Botanicals wie Gewürze oder Hopfen
  • Cider / Perry
    • gemischt mit anderen Früchten
    • aromatisiert mit Botanicals wie Gewürze oder Hopfen

>1,5 bar Druck

Dessert & Fortified

  • Dessertwein aus Apfel, Birne und/oder Quitte
  • Ice Cider / Cidre de Glace
  • Aufgesprittete Weine / Fortified Ciders

Non-Alcoholic

  • Entalkoholisierter Wein aus Äpfeln, Birnen und/oder Quitten
  • Verperlte Fruchtsäfte aus Äpfeln, Birnen und/oder Quitten
  • Verperlte Fruchtsäfte auf Grundlage von Äpfeln, Birnen und/oder Quitten
    • gemischt mit anderen Früchten
    • aromatisiert mit Botanicals wie Gewürze oder Hopfen

Maximum 0,5% vol. Alkoholgehalt

Spirit

  • Brand aus Apfel-, Birnen- und/oder Quittenwein
  • Calvados / Apple Brandy
  • Pommeau

Keine Brände aus Fruchtmaische!


Bewertung & Auszeichnung

CiderWorld-120-Punkte-Schema

Die Bewertungskriterien und Kategorien wurden durch eine internationale Fachjury festgelegt. Auf länderspezifische, regionale Eigenheiten der Produkte wird eingegangen. Die sensorische Prüfung wird nach dem CiderWorld-120-Punkte-Schema bewertet

  • Gold · 109-120 Punkte
  • Silber · 97-108 Punkte
  • Honor · 80-96 Punkte

CiderWorld Medal

Sonderpreis für das beste Produkt der Kategorie
Mindestpunktzahl 109

Cider Star of the Year

Mit diesem Preis wird eine Person ausgezeichnet, die sich besonders verdient um die Erhaltung und Weiterentwicklung der Apfelwein- bzw. Ciderkultur gemacht hat.